FAQ - Frequently Asked Questions

Meist gestellte Fragen an uns

  • Einstieg jederzeit?

    Ja, bei uns kann man jederzeit einsteigen. Das Rad der Module wiederholt sich alle 2,5 Jahre. Man profitiert von den Teilnehmern, die schon da sind. Man sieht Abschlüsse von Teilnehmern - das nimmt die Nervosität vor dem eigenen Abschluss.

    Der Beginn der Ausbildung kann jederzeit gewählt werden. Dies wird bei einem kostenlosen Erstgespräch vor Ort in der Psychosozialen PRAXIS GRAZ besprochen.

  • Kostenloses Erstgespräch?

    Zum Kennenlernen gibt es immer ein kostenloses Erstgespräch. Hier lernen wir uns kennen, die Räumlichkeiten werden besichtigt. Es werden eventuelle Vorbildungen bzw. Vorkenntnisse, Startmöglichkeiten und offene Fragen besprochen.

  • ALL IN?

    Bei uns sind in der Ausbildung in Lebens- und Sozialberatung und in der Fortbildung für Supervision alle Kosten ALL IN. Es kommen keine Überraschungen auf die Teilnehmer zu.

    Was heißt das nun:

    In der Ausbildung in Lebens- und Sozialberatung sind inkludiert: mind. 584 EH Ausbildung (im Schnitt 650 EH), 30 EH Einzelselbsterfahrung, 10 EH Einzelsupervision, 90 EH Gruppensupervision.

    In der Fortbildung für Supervison sind inkludiert: mind. 100 EH Fortbildung (im Schnitt 120 EH), mind. 5 EH Einzelsupervision.

  • Muss ich mich gleich entscheiden?

    Nein. Für die Entscheidung zur Ausbildung für Lebens- und Sozialberatung kann bei jederzeitigem Einstieg ein Modul besucht werden. Die Idee ist, dass die Teilnehmer die künftigen KollegInnen, die Vortragenden und die Räumlichkeiten kennenlernen sollen. Die Ausbildung dauert 2,5 Jahre, das soll gut überlegt sein.

    Während des "Probe-Moduls" kann man sich entscheiden und den Ausbildungsvertrag unterfertigen. Das Probe-Modul kostet € 330,00 und wird bei Unterfertigung als 1 Monatsbeitrag angerechnet.

  • Welche Zahlungsmodalitäten habe ich?

    Es gibt mehrere Möglichkeiten:

    Monatlich (Dauerauftrag bis 5. des Monats), Quartalsweise, Semesterweise, Einmalig. Die Zahlungsmodalitäten werden bei Unterfertigung des Vertrages ausgemacht.

  • Gruppengröße?

    Die Gruppengröße variiert zwischen 6 - 15 Personen. Das liegt daran, dass wir eine persönliche Begleitung in den 2,5 Jahren durchführen. Das würde mit zu vielen Personen pro Gruppe (für uns) nicht machbar sein.

  • Möglichkeiten nach der LSB-Ausbildung

    Selbstständig: In erster Linie kann man nach Erfüllung aller Forderungen der WKO den Gewerbeschein "Lebens- und Sozialberatung" anmelden. (Siehe Fachliche Tätigkeit & Gewerbeschein)

    Angestelltenverhältnis: Beschäftigung an öffentlichen und privaten Institutionen, in denen Beratungskompetenz gefragt ist.

    Für sich selbst: Weiterentwicklung im bestehenden beruflichen und privaten Umfeld durch neu erworbene Fähigkeiten.

  • Fachliche Tätigkeit?

    Um den Gewerbeschein "Lebens- und Sozialberatung" bei der Gewerbebehörde anmelden zu können, schreibt die WKO 750 Std. Fachliche Tätigkeit vor. (Nähere Infos über die Fachliche Tätigkeit: hier klicken)

    Während der Ausbildung achten wir darauf, dass die Teilnehmer von Anfang an einen Überblick über ihre fachliche Tätigkeit bekommen und gleich zu sammeln beginnen. So ist es möglich am Ende der Ausbildung auch mit 750 Std. fertig zu sein.

    Dafür werden die Einzelsupervisionsstunden verwendet, um immer einen letzten Stand seiner absolvierten Einheiten zu bekommen. Jedes Semester wir hierfür mit dem Teilnehmer evaluiert.

    Bald gibt es auch hier einen Login-Zugang für alle Teilnehmer, bei dem man seinen Ausbildungsstand abfragen kann.

  • Einzelselbsterfahrung?

    Zur Ausbildung mit mind. 584 EH (im Schnitt 650 EH) und der fachlichen Tätigkeit mit 750 Std. sind 30 EH Einzelselbsterfahrung zu absolvieren. (Nähere Infos zur ESE: hier klicken)

    Während der Ausbildung achten wir darauf, dass die Teilnehmer ihre 30 EH Einzelselbsterfahrung (ESE) in den 2,5 Jahren absolvieren. Hier kann jede persönliche Lebenssituation während der Ausbildungszeit für eine ESE herangezogen werden.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.