Lebens- und Sozialberaterausbildung

Der Lehrgang

Für den hier beschriebenen Lehrgang ist es gelungen, langjährige erfolgreiche Ausbildungserfahrung mit innovativem neuen Lehrvermittlungszugang zu verbinden und einen Lehrgang zu erschaffen, der es den Teilnehmern ermöglicht, mehr als die seitens der Zertifizierungsstelle der WKO vorgeschriebenen Inhalte zu erlernen und daraus überdurchschnittlich zu profitieren. Dadurch werden hochqualifizierte Lebens- und Sozialberater (psychologische Berater) ausgebildet.

Was ist Lebens- und Sozialberatung?

Lebens- und Sozialberatung ist die professionelle Beratung und Betreuung von Menschen in Problem- und Entscheidungssituationen. Sie trägt dazu bei, belastende oder schwer zu bewältigende Situationen zu erleichtern, zu verändern und eine Lösung zu finden. Sie unterstützt und berät Einzelne, Paare, Familien, Teams und Gruppen beim Erarbeiten von Lösungen.

Als einziges Erwachseneninstitut Österreichs ist FutureNet

eine Kooperation mit der KF Uni Graz eingegangen.

Während der Ausbildung wird ein Modul (wissenschaftliches Arbeiten) von Univ.Doz.DDr. Barbara Friehs* abgehalten, wodurch Sie bei der Erstellung der Diplomarbeit nachhaltig Unterstützung und Begleitung durch kompetente Hilfestellung der Vortragenden finden.

Humanistisch-existentielle und systemisch soziodynamische Methode

  • Frage- und Interviewtechniken

  • Grundlagen der Diagnostik

  • Fragebögen

  • Achtsamkeitstechniken

  • Entspannungsmethoden

  • Beratungsformen

  • Konfliktmoderation

  • Rollenspiel

  • Meditation

  • Wunder/Ziel Methode

  • Organisationslaboratorium/T-Gruppe

  • Feedback

  • Kontrollierter Dialog

  • Theorie-Inputs

  • Krisenmanagement

  • Krisenintervention

  • Krisenbegleitung

  • Planspiel

  • u.a.

Ziele der LSB-Ausbildung

  • Die TeilnehmerInnen sind befähigt, in der Praxis der Lebens- und Sozialberatung auf Basis ihrer Erfahrungsgrundlage sicher zu arbeiten.

  • Die TeilnehmerInnen sind mit ihren Eigenanteilen so vertraut, dass diese nicht in eine Beratungssituation hineinwirken.

  • Die Erfahrung des integralen Bewusstseins ist in den TeilnehmerInnen verankert, das heißt, sie haben die Fähigkeit, eine Situation, eine Person ganzheitlich zu erfassen und zu erfahren. Das wiederum ermöglicht, sich in der Praxis anderen, tiefer gelegenen Lösungsspektren zu erschließen, wie wir sie etwa von paradoxen Interventionen oder intuitiven Erkenntnissen her kennen.

Lehrinhalte

  • 20 Stunden Einführung in die Lebens- und Sozialberatung

  • 136 Stunden Gruppenselbsterfahrung

  • 76 Stunden Grundlagen für die Lebens- und Sozialberatung in angrenzenden sozialwissenschaftlichen, psychologischen, psychotherapeutischen, pädago-gischen und medizinischen Fachbereichen

  • 270 Stunden Methodik der Lebens- und Sozialberatung

  • 80 Stunden Krisenintervention

  • 24 Stunden Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Lebens- und Sozialberatung

  • 20 Stunden betriebswirtschaftliche Grundlagen

  • 24 Stunden Berufsethik und Berufsidentität

Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Prüfungsart: Evaluation 1. Jahr/Praktisch

überprüfte Lehrinhalte: Beratung, Diagnostik, Haltung

Prüfungszeitpunkt: Ende 2. Semester

Prüfungsart: Evaluation 2. Jahr/Praktisch

überprüfte Lehrinhalte: Beratung, Krisenintervention - Arbeit mit Gruppen

Prüfungszeitpunkt: Ende 4. Semester

Prüfungsart: Abschlussarbeit schriftlich

überprüfte Lehrinhalte: Verständnis - Fallbeispiele - Haltung

Prüfungszeitpunkt: Abschluss der Ausbildung

Prüfungsart: Schlussevaluation/Praktisch

überprüfte Lehrinhalte: Lehrgangsinhalt/Status

Prüfungszeitpunkt: Abschluss der Ausbildung

Fachliche Tätigkeit (mind. 750 Std.)

Die Diplomausbildung Lebens- und Sozialberatung schließt mit einem gesetzlich anerkannten Diplom ab. Dieses ermöglicht mit der fachlichen Tätigkeit die Eintragung ins Gewerberegister als Lebens- und SozialberaterIn.

Die fachliche Tätigkeit von 750 Stunden hat jedenfalls zu umfassen:

  • Mind. 100 nachgewiesene Supervisionseinheiten: davon mind. 10 Std. Einzelsupervision und 90 Std. Gruppensupervision

  • Es sind mind. 100 protokollierte Beratungseinheiten, darunter mind. 5 Erstgesprächsprotokolle sowie mind. 2 abgeschlossene Beratungen vorzulegen.

  • fachliche Beratungs-, Begleitungs- und Betreuungstätigkeiten in einschlägigen Praxen oder Institutionen im Ausmaß von höchstens 200 Stunden und

  • Teilnahme an Gruppen beruflich einschlägig tätiger Personen ("Peergroups" zur Prozessreflexion, Vertiefung der Lehrinhalte, Diskussion über Literatur, Übungen) im Ausmaß von höchstens 100 Stunden und

  • Leitung oder fachliche Assistenz bei themenspezifischen Seminaren im Ausmaß von höchstens 150 Stunden und

  • Aufwand für die Vor- und Nacharbeit der genannten Tätigkeiten im Ausmaß von höchstens 150 Stunden.

In den Ausbildungskosten sind inkludiert:

  • alle im Curriculum angegebenen Lehreinheiten

  • ausführliche Skripten und Handouts

  • 10 Std. Einzelsupervision, 90 Std. Gruppensupervision

  • 30 Std. Einzelselbsterfahrung

Einzigartig!

Bei uns erhalten Sie ALL INKLUSIVE für die Anmeldung des Gewerbescheins erforderlichen Module - eben auch alle erforderlichen Selbsterfahrungs- und Supervisionseinheiten um günstige €330/Monat - 30 Monate lang!

Da wir ein nicht gewinnorientierter Verein sind, ist es uns möglich, diese Ausbildung samt Selbsterfahrungs- und Supervisionseinheiten anbieten zu können.

Durch die Mitgliedschaft im Verein gibt es weitere tolle Vorteile!

Wollen Sie nach der LSB-Ausbildung einen Masterlehrgang in "Psychosoziale Beratung" an der KF Uni Graz abschließen? Dann erhalten Sie durch Ihre abgeschlossene LSB-Ausbildung bei FutureNet den Masterlehrgang statt € 5.300,- um € 4.980,-.

WIR SIND KOOPERATIONSPARTNER DER KF UNI GRAZ! www.uniforlife.at

Veranstaltungsort

Auf über 205 m2 wird in angenehmster Atmosphäre die LSB-Ausbildung abgehalten. Die Ausstattung der Seminarräume entsprechen einerseits modernster Gegebenheiten und andererseits bieten bauliche Juwelen (wie ein Jugenstilkachelofen im Seminarraum) einen Rahmen des Wohlbefindens.

Parkstraße 17, Top 12, 3.Stock, 8010 Graz

  • Zentral am Geidorfplatz
  • Qualität in den Beratungen und Seminaren
  • Atmosphäre im Altbau

Termine 2019/2020

2.Semester (August 2019 – Jänner 2020): Einstieg jederzeit & Buchung der einzelnen Module möglich

18.-19.10.2019 Modul Methodik Beratung II

09.-15.11.2019 Gruppenselbsterfahrung (1 Woche geblockt) in Kärnten

22.-23.11.2019 Modul Methodik Beratung III

03.-04.01.2020 Modul Familienrecht

NEU: Abendkurse

Start der LSB - Abendkurse:

03.Oktober 2019, 17.00Uhr, wöchentlich jeweils am Donnerstag

Veranstaltungsort:

Parkstraße 17, Top 12, 3.Stock, 8010 Graz

Standort Kärnten

Im Frühjahr 2020 geht es für FutureNet auch in Kärnten los!

Unsere Ansprechpartnerin dafür ist: Flora Schmidt

Ihre Kontaktdaten: +43 660 4727552, Flora.Schmidt@FutureNet.or.at

Eine waschechte Kärntnerin, 22 Jahre jung, wird sich in Zukunft vor Ort um die Anliegen unserer TeilnehmerInnen im schönen Bundesland Kärnten kümmern.

Standort NÖ

Gemeinsam mit der Akademie FreiRaum gibt es nun auch eine Ansprechperson in NÖ und das ist Ursi Mohr.

Ihre Kontaktdaten: +43 660 6825343, Ursi@LSB-Ausbildung.at

Als ausgebildete und aktive Lebens- und Sozialberaterin, eingetragene Supervisorin und Kommunikationsberaterin wird sie vor Ort allen TeilnehmerInnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und als Vortragende die Ausbildung tatkräftig mitgestalten.

  • Standort Kärtnen: Flora Schmidt
  • Standort NÖ: Ursi Mohr

ALL IN

Einstieg: jederzeit möglich!

Rufen Sie uns an!

Ort: Parkstraße 17, 3.Stock, 8010 Graz

Kosten All In:

EUR 330,00/Monat oder

EUR 9.900,00 einmalig

inkl. 30 Std. Einzelselbsterfahrung

10 Std. Einzelsupervision

90 Std. Gruppensupervision

Dauer: 30 Monate (5 Semester)

Abschluss: Diplom

Lehrgangsnummer:

ZA-LSB 289.2/2014

Kursnummer: ALSB

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.